"Wir schreiben unsere eigene Geschichte"

Ein kleiner Familienbetrieb am Niederrhein in zweiter Generation.

 

1970 wird der Betrieb von Heinrich Aerts gegründet. Er beginnt seine selbstständige Tätigkeit im Gemüsebau und stellt zu späterem Zeitpunkt auf den Anbau von Rosen um.

 

 

Sein Sohn André Aerts entscheidet sich 1985 dazu, eine Ausbildung als Gärtner zu absolvieren. 

 

 

 

Nach Abschluss der Meisterschule kehrt André zu dem elterlichen Betrieb zurück und arbeitet von diesem Zeitpunkt an als Angestellter im Betrieb und unterstützt seinen Vater in unternehmerischen Entscheidungen.

 

 

Vater und Sohn stellen zusammen den Betrieb im Jahr 1992 auf Topfpflanzen um

 

 

 

Nach erfolgreicher Umstellung von Rosen auf Topfpflanzen entscheiden sich Vater und Sohn in 1994 dazu, eine GbR zu gründen und die Gärtnerei gemeinsam weiterzuführen. 

 

 

2004 übernimmt André Aerts den elterlichen Betrieb komplett und führt die Gärtnerei als Einzelunternehmer weiter. 

 

 

Heute werden Beet- und Balkonpflanzen unter 7.000 qm Glas bzw. Folie und auf 4 ha Freilandfläche produziert. 

Zusammen mit seinen Eltern, die gelegentlich in der Gärtnerei helfen, und seiner Ehefrau Gaby Aerts, wird die Gärtnerei in zweiter Generation durch André Aerts erfolgreich betrieben. Auch seine beiden Töchter und Aussie Milow sind unterstützend tätig.